Referenzen
Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in ausgewählte  Referenzen.

Eine umfassende Referenzmappe oder  Referenzen für ausgewählte Leistungen senden wir Ihnen auf Anforderung gern zu.

Bundesstraße B 94 - OD Greiz „August-Bebel-Straße“ - Komplexe, innerstädtische Infrastrukturmaßnahme-

Ausführungszeitraum:  2011 / 2012
Auftraggeber:

 Straßenbauamt Ostthüringen, Stadtverwaltung Greiz, TAWEG Greiz

Referenz B94 Greiz
  • Neugestaltung eines Straßenraumes von 21 m Breite auf einer Länge von 725 m in einer wichtigen städtebaulichen Achse der Stadt Greiz,
  • Brückenbauwerk über die Gräßlitz mit einer Länge von ca. 580 m; Querschnitt:  Lichte Weite 5,00 m, Lichte Höhe 1,75 m – 2,75 m
  • Kanalbau bis DN 1200
  • Koordinierung der mit Versorgungsträgern (EV und Telekom)

Bundesstraße B 173 - Ausbau in Reichenbach, Knotenpunkt Klinkhardtstraße / Dr.-Külz-Straße

Planungszeitraum:
 2007 bis 2011
Ausführungszeitraum:  2012-2013
Auftraggeber:
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, NL Plauen, Stadt Reichenbach, ZWAV Plauen RNA Trinkwasser, Stadtwerke Reichenbach Gas
Referenz Klinkhartdstraße
  • Umbau des Knotenpunktes zu einem kleinen Kreisverkehr
  • Rohrnetzauswechslung Trinkwasser
  • Koordinierung mit den Stadtwerken Reichenbach

- Umgestaltung eines Knotenpunktes -

.

Bundesstraße B 173 - Ausbau westlich Chemnitz

Planungszeitraum:  seit 2007
Auftraggeber:  Landesamt für Straßenbau und Verkehr, NL Zschopau (ehemals SBA Chemnitz)

vierstreifiger Ausbau der Fahrbahn auf eine Länge von 1100 m einschließlich Rad-  und Wirtschaftswege sowie Lärmschutzmaßnahmen

Bundesstraße B 175 Werdau – Weida, Ausbau Abzweig Clodramühle bis B 92

Planungs- und Ausführungszeitraum: 
 2006 / 2010
Auftraggeber:  Bund, Straßenbauamt Ostthüringen

Erneuerung der Bundesstraße auf einer Länge  von 3,8 km in drei Bauabschnitten

  • Verbreiterung auf eine einheitliche Fahrbahnbreite
  • Linienverbesserung und  Erneuerung der Entwässerungseinrichtungen
  • Durchlasserneuerung über den Zickraer Bach
  • Überprüfung des 3. Bauabschnittes mit Fahrsimulation

Bundesstraße B 283 – Erneuerung der Bockauer Talstraße in Aue

Ausführung:  2009/2010
Planung:  2008 / 2009
Auftraggeber:  Straßenbauamt Plauen mit Zweigstelle Bad Schlema, ZAST
Besonderheiten:  Felsarbeiten durch Spaltsprengungen, Bergbaugebiet
  • 720 m Fahrbahnerneuerung unter Verbleib der ungebundenen Tragschichten
  • 410 m Straßenentwässerungskanal bis DN 400 einschließlich Auslaufbauwerk in die Zwickauer Mulde
  • 350 m Kanäle DN 700 im Freigefälle und Kreuzungsbauwerk

Erschließung des Industriegebietes an der Autobahnanschlussstelle Reichenbach / Vogtland, Baugebiet I und II, in mehreren Abschnitten

Planung und Ausführungszeitraum:  von 2005 bis 2010
Auftraggeber:      PIA Reichenbach/V.

Leistungen für Planung, Koordinierung und Bauüberwachung

Geländeregulierung:

  • ca. 360.000 m³ Erdmassenbewegung
  • Massenausgleich bei größtmöglichen bebaubaren, ebenen Flächen für Großinvestoren einschließlich der zugehörigen Entwässerung
  • Böschungen und Bermen sowie Begrünung

Straßenbau:

  • Umverlegung der K 7810 als Ergebnis der Koordinierung mit den Planungen des SBA Plauen, in Bezug auf die B 94 als Autobahnzubringer sowie mit dem LRA Vogtlandkreis

Abwasserentsorgung:

  • Bau von Schmutzwassersammlern einschließlich erforderlicher Pumpstation I und II in Abstimmung mit dem Abwasserentsorgungskonzept des AZV „Reichenbacher Land“ sowie deren Gesamtkonzept

Regenwasserableitungen:

  • Bau der Regenwasser-Kanäle einschließlich erforderlicher Regenrückhaltung durch zwei naturnahe  Regenrückhaltebecken

Trinkwasserversorgung:

  • Errichtung eines TW- Netzes in Zusammenarbeit mit dem Versorgungsträger ZWAV und dessen Gesamtkonzept
  • Umverlegung von Teilen der Fernwasserleitung entlang der B 94
  • Durchörterung der B 94 zur Erschließung des geplanten Industriegebietes

Koordinierung:

  • der Leitungen und Leistungen aller zusätzlich notwendigen Versorgungsträger, wie Brauchwasser, Telekom und der Energieversorgung sowie Gas

Kreisstraße K 7864 – Deckenbau in und außerhalb von Kürbitz

Ausführungszeitraum:  2005/2006
Auftraggeber:  Landratsamt Vogtlandkreis
  • Hocheinbau auf  1300 m im Bereich der freien Strecke
  • Fahrbahneinengung am Eisenteich von 3,75 m
  • Vollgebundener Oberbau bzw. Pflaster Granit sowie Anpassung an den Bestand der Elsterbrücke in der Ortslage auf 212 m

Kreisstraße K 9306 - Fahrbahnerneuerung Langenweißbach, Ortslage OT Grünau

Ausführungszeitraum:  2008 / 2009
Auftraggeber:  Landkreis Zwickauer Land, Tyczka Totalgas Leipzig
  • a. 1000 m Fahrbahnerneuerung in vollgebundener Bauweise
  • Kappensanierung von einem Durchlass
  • Verbesserung der Linienführung in einer 90° Kurve, kein LKW muss bei Gegenverkehr in dieser Kurve mehr rückwärts fahren

Kreisstraße K 7810 - Ausbau in Rotschau

Ausführungszeitraum:  2009/10
Auftraggeber:  Gemeinsame Maßnahme von Landratsamt Vogtlandkreis, Stadt Reichenbach und ZWAV Plauen
Referenz K7817
  • Ausbau auf 425 m Länge inklusive Gehwegbau und Schaffung von Engstellen zur Verkehrsberuhigung
  • Erneuerung der Trinkwasserversorgungs- und Transportleitungen einschl. Hausanschlussleitungen
.

Kreisstraße K 7817 - Deckenerneuerung OD Brunn

Ausführungszeitraum:  2008/09

Gemeinsame Maßnahme von Landratsamt Vogtlandkreis und Stadt Reichenbach

  • Fahrbahnerneuerung im Tiefeinbau auf ca. 1000 m
  • Wiederverwendung von belastetem Ausbaumaterial in der Asphaltfundationsschicht im Kalteinbau
  • Entsorgung von radioaktiv belastetem Ausbaumaterial auf  die Halde 371 in Hartenstein

Ausbau der Burgstraße in Reichenbach

Bauzeitraum:   2007 / 2008
Auftraggeber:   Stadt Reichenbach, ZWAV Plauen

Ausbau der Burgstraße in Reichenbach mit Felssicherung und Stützmauersanierung

Burgstrae Reichenbach

  • Umgestaltung des bestehenden Straßenzuges durch Abschaffung der überbreiten Fahrbahn und gleichzeitige Neustrukturierung des Verkehrsraumes in Fahrbahn, Park- und Gehwegflächen
  • Koordinierung mit Versorgungsträgern
  • Planung und Bauüberwachung Felssicherung und Stützmauer Burgstraße

Neugestaltung, RNA und KNA „Am Graben“ in Kirchberg

Ausführungszeitraum:  2008
Auftraggeber:  Gemeinsame Maßnahme der Stadt Kirchberg mit WWZ (Abwasser und Trinkwasser), Envia    

- Ausbau eines Denkmalgeschützten Bereiches -

  • Ausbau einer Anliegerstraße, im Sanierungsgebiet der Stadt Kirchberg, unter den Belangen des Denkmalschutzes.     
  • Oberflächenbefestigung aus Natursteinpflaster, wilder Verband bzw. Wildpflaster unter Wiederverwendung vorhandener Materialien
  • Rohrnetz- und Kanalnetzauswechslung

Instandsetzung Brücke über den Planitzbach im Zuge der Kohlebahn von 1925 in Zwickau

Ausführungszeitraum:  2008/09
Auftraggeber:  Stadt Zwickau

Variantenuntersuchung  und Ausschreibungsunterlage sowie Bauüberwachung

  • schwer zugängliches Natursteingewölbe ca. 25m lang und im Lichten ca. 3,30m breit
  • Neubau Flügelwände Unterstrom beidseitig
  • Neubau Flügelwand Oberstrom rechts
  • Erneuerung Gerinne im Durchlass

Brückenprüfungen

Brückenprüfung

LRA Vogtlandkreis, 12 Hauptprüfungen an Brückenbauwerken im Vogtlandkreis

Staatsbetrieb Sächs. Immobilienmanagement NL Zwickau

  • Hauptprüfungen und BWB Pegel Rodewisch, Mylau und 2 x Aue
  • Polizeirevier – Stützmaueruntersuchung
  • WHZ- Stützmaueruntersuchung, Klinkhardtstraße 10 und 30

LASuV, NL Zschopau, 26 x Stützwandprüfungen im Zuge von Bundesstraßen im Kreis Mittelsachsen

LASuV, NL Zschopau, 6 x Brückenprüfungen im Zuge der Staatsstraßen S 228 im Erzgebirgskreis

.

Beweissicherung

  • SV Reichenbach, Lindenstraße Rotschau
  • ABOA, Neubau Wohn- und Bürogebäude, Brühl Nr. 76 in Leipzig
  • Phönix Bau GmbH, Ingenieurtechnische Leistungen Kläranlage Thalheim, 2. BA, Los 3 Bau
  • VSTR GmbH, Ronneburg, Goethestraße
  • Krause & Co. GmbH, Reko Pumpstation Ziegeleiteich, Instandsetzung Wehr an der Gablenz
  • ZWAV Plauen, Freiberger Tor
  • B.O.R.I.S. Breitenstein & Müller Baubetreuung GmbH Rossau, Kanalerneuerung Bergstraße / Damaschkestr.
  • KWL Leipzig, Landsberger Straße Radefeld
  • ZWAV Plauen + SV Adorf, Erweiterte BWS Gärtnerei Adorf–Johannisstraße
  • Zweckverband Wasser/ Abwasser Mittleres Elstertal SW-Sammler Rüdersdorf, TWL und AWDL Rüdersdorf - Gera
Kontakt

Ingenieurgemeinschaft stu GmbH Reichenbach
Lengenfelder Straße 3
08468 Reichenbach

Telefon:    03765 78300
Fax: 03765 783021
E-Mail: info@stu-reichenbach.de